• Panthel - nachhaltig und fair

    Die Firma Panthel ist nun von StayFair als nachhaltiges und faires Unternehmen zertifiziert!

    stay fair nachhaltigStayFair


    panthel-stay-fair-filmGeschäftsführer Hartmud Panthel nimmt diesen besonderen Preis entgegen. So wird der Firma Panthel der besonders nachhaltige und faire Umgang mit den Ressourcen unserer Umwelt bescheinigt. Sehen Sie nun den Film.

    Besuchen Sie uns!

    Panthel - der FilmSehen Sie wie und wo hochwertige Möbel bei Panthel gefertigt werden. Machen Sie sich selbst ein Bild unseres traditionsreichen Unternehmens, unserer Mitarbeiter und unserer Fertigungstechnik. Produkte "Made in Germany" in Ihrer Entstehung. Sehen Sie nun den Film.

    Qualität                              und Umwelt

    Qualität –
    „Made in Germany“.


    Als Mitglied der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e. V. unterliegen unsere Möbel einer ständig kontrollierten Qualitätssicherung und werden mit dem RAL Gütezeichen ausgezeichnet.

    Gütesiegel



    mehr Infos
    Naturprodukt Holz

    Holz ist ein attraktives Naturprodukt, das oft kopiert wird, indem eine Holzimitation auf Papier oder Folie gedruckt wird.

    Furnier Echtholz

     

Möbelwerk Panthel beim „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet

Im 16. Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes“ wurden die erfolgreichsten Unternehmen aus sieben nord- und westdeutschen Bundesländern Im Rahmen einer festlichen Gala in Düsseldorf ausgezeichnet. Von 3580 nominierten Unternehmen schaffte es die Firma Panthel Möbelwerk aus Unnau unter die „Finalisten“ und erhielt einen Preis, den Geschäftsführer Dietmar Klask entgegen nehmen durfte.

Großer Preis des Mittelstandes
Die Finalisten beim großen Preis des Mittelstandes v.l.n.r.: Andreas Moser (Lubberich GmbH), Walter Steffens (REDNET AG), Hans-Peter Röhrig (Bauzentrum Röhrig GmbH), Jörg J. Scherf (Haber Textile Dienste GmbH & Co. KG), Dietmar Klask, Geschäftsführer Panthel Möbelwerk GmbH & Co. (Foto: eventDiary)

„Wir sind sehr stolz, diese Auszeichnung erhalten zu haben“, erklärt Dietmar Klask. „Sie ist ein deutlicher Beleg dafür, dass das traditionsreiche Familienunternehmen auf dem richtigen Weg ist und gleichzeitig ein Ansporn für alle Mitarbeiter, die sich täglich mit hohem Einsatz engagieren und diese Prämierung überhaupt erst möglich gemacht haben“.

Die geehrten Unternehmen zeichnen sich neben einer hervorragenden Gesamt-entwicklung des Unternehmens, der Schaffung sowie Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen vor allem durch vorbildliche Leistungen in den Wettbewerbs-Kriterien „Innovation / Modernisierung“, „Engagement in der Region“ und „Service /-Kundennähe/Marketing“ aus.  

Die Panthel Möbelwerk GmbH & Co. wurde zum vierten Mal seit 2007 vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz zum Wettbewerb nominiert.

Panthel ist Marktführer von furnierten Schlafraum-Systemen

Das Unternehmen wurde 1880 als Drechslerei von Heinrich Panthel in Kirburg gegründet und feiert dieses Jahr 130 jähriges Firmenjubiläum. Heute ist das Unternehmen Marktführer im Bereich der furnierten Schranksysteme welches seine Schlafraumkompetenzen stetig erweitert. LogoSo wurde im Jahr 2008 das Produktportfolio um Schlafzimmer mit Lack-Oberflächen erweitert. Aktuell wird ein modernes Schlafraumprogramm am Markt eingeführt, welches die Kombination aus wertiger Lackoberfläche und edlem Echtholzfurnier bietet.

Mittelstand ist die tragende Säule der Wirtschaft

Ministerpräsident Kurt Beck, Schirmherr für Rheinland-Pfalz, erklärte am Vorabend des Events: In Rheinland-Pfalz gehören beispielsweise gut 99 Prozent aller Unternehmen zum Mittelstand. Sie sind die tragende Säule unserer Wirtschaft. Gemeinsam sind sie der größte private Arbeitgeber und übernehmen eine ganz entscheidende Verantwortung bei der Ausbildung junger Menschen.

 „Die mittelständischen Unternehmer formulieren nicht in erster Linie Ansprüche an andere, sondern bekennen sich zum Leistungsprinzip“, erklärt Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode. „Die Sieger dieses Preises zeichnen sich darin aus, dass sie diese Prinzipien erfolgreich umgesetzt haben. Das verdient hohe Anerkennung und ist Ansporn für andere“.

Das 1880 durch Heinrich Panthel gegründete Unternehmen befindet sich in Unnau im Westerwald und produziert hochwertige furnierte und lackierte System-schlafzimmer. Das Unternehmen wird seit 1991 in 4. Generation von Hartmut Panthel geführt.

Urkunde "Grosser Preis des Mittelstandes"
» Download PDF (1, 4 mb)